Icon Blog
24.08.2018

Die Zukunft der Mobilität startet in Immendingen

 

Mobilitätsalltag wird revolutioniert
Das Daimler Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen an der Donau treibt die Mobilität der Zukunft voran und revolutioniert weltweit den Mobilitätsalltag. Damit auch ep weiterhin am Puls der Zeit bleibt und mit Daimler zusammenarbeiten kann, haben sich die Niederlassungsleiter aus Böblingen und Karlsruhe das Testgelände angeschaut. Denn auch unsere Kollegen und Kolleginnen sind bei Daimler oder Zulieferunternehmen wie Continental oder Bosch tätig, die an diesen zukunftsweisenden Technologien mitentwickeln. Zusammen mit Rainer Imdahl, Standortleiter der Teststrecke, haben wir das gesamte Gelände erkundet und interessante Infos von der Idee bis hin zur Fertigstellung bekommen. Auf den Zukunftsfeldern Vernetzung, autonomes Fahren, flexible Nutzung und elektrische Antriebe werden in Immendingen zukünftig die technologischen Weichen gestellt.
Schritt für Schritt ans Ziel
Das zentrale Ziel ist es, den aktuellen Visionen „Autonomes Fahren“, „Unfallfreies Fahren“ sowie „Emissionsfreies Fahren“ Schritt für Schritt näher zu kommen. Um alternative Antriebstechnologien zu entwickeln und zur Serienreife zu bringen, müssen umfangreiche Tests durchgeführt werden. Unterschiedlichste Anforderungen an die Fahrzeuge der Zukunft können auf den dafür speziell ausgerichteten Messstrecken erprobt werden. Die neuen Dauerlaufstrecken ermöglichen es zudem, sehr viele Testfahrten von öffentlichen Straßen auf das Prüfgelände zu verlagern. Im Daimler Forschungszentrum in Ulm werden, begleitet durch ep Mitarbeiter, Technologien im Bereich Head-Up-Displays, Lichttechnik und Assistenzsysteme entwickelt, die in ersten Erprobungsfahrten auf dem Testgelände in Immendingen zum Einsatz kommen sollen. 
Transparenz als Ziel der Daimler AG
Von Beginn an wurde das Projekt des Prüf- und Technologiezentrums in Immendingen im engen Dialog mit allen Beteiligten, dem Umwelt- und Naturschutz sowie den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort weiterentwickelt. Daimler übernimmt als neuer Nachbar auch eine gesellschaftliche Verantwortung in der Region.
Neue Arbeitsplätze am neuen Standort
Rund 300 Mitarbeiter werden am neuen Standort Immendingen eng mit anderen Bereichen aus Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten. Schon bald werden Fahrzeuge getestet, geprüft und entwickelt. Gemeinsam bringen Sie die Zukunft auf die Straße. Engere Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen Daimler und ep könnten in Zukunft auch für den Einsatz von ep Mitarbeitern auf dem Testgelände sorgen.


 

 

supporting experts