Soziale Verantwortung

Miteinander bringt uns weiter...

engineering people. supporting experts.

Angetrieben durch die Begeisterung für Technik und Innovationen, realisieren und begleiten wir anspruchsvolle Entwicklungs- und Konstruktionsprojekte. Darüber hinaus supporten wir Nachwuchskräfte, die unsere Leidenschaft und unseren Ingenieursgeist teilen.

Auch beim Thema „soziales Engagement“ zeigen wir vollen Einsatz, übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und unterstützen soziale Projekte. 

Soziales und kulturelles Engagement

Deutschlandstipendien

Wir fördern leistungsstarke und engagierte Studierende auf ihrem Bildungsweg, knüpfen frühzeitig Kontakte zu den Fachkräften von morgen und investieren in die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Für ein Deutschlandstipendium ist neben hervorragenden Leistungen auch soziales Engagement gefragt. Für uns als Förderer ein entscheidender Faktor in puncto gesellschaftliche Verantwortung. 

Winfried Keppler, Geschäftsführer der ep group über das Deutschlandstipendium

„Mit dem Deutschlandstipendium fördern wir leistungsstarke und engagierte Studierende auf ihrem Bildungsweg, knüpfen frühzeitig Kontakte zu den Fachkräften von morgen und investieren in die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Wir unterstützen junge Talente dabei, ihre Potenziale zu entfalten und begleiten sie Schritt für Schritt auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Hervorragende Leistung und soziales Engagement zeichnen unsere Deutschlandstipendiaten aus. Für uns als Förderer sind das entscheidende Faktoren - auch im Hinblick auf unsere gesellschaftliche Verantwortung.“

Soziales und kulturelles Engagement

Lebenshilfe

Neben der Bildungsförderung engagiert sich ep in vielen Niederlassungen sozial – wir leben ein aktives Miteinander.

Beispiel ist das ep-Lebenshilfe-Netzwerk. Hier treffen wir uns mit Menschen mit Behinderung zu gemeinsamen Aktionen wie dem jährlichen Ulmer Einsteinmarathon, zudem fördert ep die Finanzierung größerer Anschaffungen und Aktivitäten.

Immer wieder unterstützen wir auch den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder e.V.  Der Kinder- und Jugendhospizdienst in Ulm erhielt 2018 eine Spende in Höhe von 15.000 Euro: Hier wird Präventivarbeit geleistet und Kindern bei der Bewältigung ihres Trauerschmerzes geholfen, zudem gibt es Angebote der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche.

Sponsoring

Formula Student Germany

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten. Die Aufgabe der Teams besteht darin, ein einsitziges Formel-Fahrzeug mit Elektro- oder Verbrennermotor zu konstruieren und zu fertigen, um mit einem fahrtüchtigen Prototypen gegen Teams aus aller Welt anzutreten. Die Teams haben außerdem die Möglichkeit, sich für die Implementierung autonomer Funktionen in ihrem Fahrzeug zu entscheiden, um sich für den neuen Formula Student Driverless Wettbewerb zu qualifizieren. Das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Finanzplanung, Verkaufsargumentation und Rennperformance geht als Sieger aus dem jährlich stattfindenden Wettbewerb hervor. 

Seit mehreren Jahren unterstützt die engineering people group zwei ambitionierte Teams: 

Sponsoring

RoboCup

Ein Paradies für Roboterfans: Neue Technologien im Bereich Robotik ebneten dem RoboCup den Weg. Er ist der heute führende und größte Wettbewerb für intelligente Roboter.

Seit 1997 gibt es jährlich die Weltmeisterschaften fußballspielender Roboter. Zunächst bewegten sich die kleinen Roboter eher chaotisch und unbeholfen auf dem Spielfeld, heute sind sie dank Forschung, Entwicklung und harter Arbeit talentierte Spieler. Außer im Fußball treten die Teams in weiteren Disziplinen und Ligen gegeneinander an.

Robotik beeinflusst Entwicklungen in der Künstlichen Intelligenz und der Industrie 4.0 und ist für die Nachwuchsförderung in technischen Bereichen bestens geeignet. Technik begeistert – vor allem, wenn man sie hautnah erlebt.

Bereits im zweiten Jahr unterstützt die engineering people group zwei Teams aus der Major Liga für Studierende, Forscher und Wissenschaftler, die in der Standard Platform League (SPL) ihre Roboter autonom Fußball spielen lassen. Eine komplexe Aufgabe, denn wer am Ende das Tor schießt, entscheiden die besten Algorithmen. Das Spiel soll dem menschlichen Fußball immer ähnlicher werden. Daher werden die Regeln jährlich angepasst, der Anspruch an die Software steigt. 

Seit einiges Jahren unterstützt die engineering people die Teams Berlin United aus Berlin und B-Human aus Bremen. Beide Teams konnten in dieser Zeit mehrere Titel verbuchen.

Sponsoring

STS Motorsport

Motorsport begeistert... STS Motorsport steht für brüllende Motoren, heiße Reifen und jede Menge PS unter der Haube! Seit 2019 unterstützt engineering people als starker Partner Rennfahrer Steffen Schmid und sein gesamtes Rallyeteam. Mit dem DMACK Citroen C2R2max bringen sie eindrucksvolle Leistung und jede Menge Action auf den Rallyestrecken dieserWelt.lt.

Kontakt

Seien Sie neugierig auf ep. Wir sind es auf Sie!
Haben Sie Fragen?
Wir melden uns bei Ihnen...
Anfrage versendet, Sie werden bald von uns hören.
Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später erneut