Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten der engineering people group im Rahmen meiner Bewerbung

Als Bewerber erteile ich der

engineering people GmbH
Söflingerstr. 70
89081 Ulm

sowie der

engineering people Stuttgart GmbH
Rutesheimer Str. 24
70499 Stuttgart

im Folgenden „Unternehmen“ genannt

gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 ggfs. i.V.m. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO die Einwilligung zur Verwendung der Bewerberdaten zur Durchführung der Arbeitsvermittlung und/oder Arbeitnehmerüberlassung und/oder zur Speicherung der Bewerberdaten in einem Pool für eine spätere Arbeitsvermittlung im nachstehend beschriebenen Umfang.


Unser Unternehmen beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten im nachstehend beschriebenen Umfang auch für die Zwecke der Arbeitsvermittlung und/oder der Arbeitnehmerüberlassung an sorgfältig ausgesuchte Vertragspartner (dritte Unternehmen) zu übermitteln. Folgende Ihrer Daten werden hierbei an die dritten Unternehmen übermittelt:

Im Falle der Arbeitsvermittlung: sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung an unser Unternehmen übersandt haben. Erfolgt die Vermittlung erst zu einem späteren Zeitpunkt, werden zusätzlich Daten über den Verlauf Ihres Arbeitsverhältnisses zu unserem Unternehmen übermittelt.

Im Falle der Arbeitnehmerüberlassung: Name, Vorname, Adresse, Nationalität sowie ggfs. Angabe über eine Arbeitserlaubnis, Daten über Vorbeschäftigungen, Kenntnisse und Qualifikationen nebst Nachweisen.

Die Übermittlung im Rahmen der Arbeitsvermittlung erfolgt zu dem Zweck, zwischen Ihnen und dem dritten Unternehmen die Begründung eines Arbeitsverhältnisses zu vermitteln, insbesondere, soweit in unserem Unternehmen kein geeigneter Arbeitsplatz für Sie zur Verfügung steht, Ihre Stellenbewerbung jedoch für ein drittes Unternehmen von Interesse sein könnte. Die Übermittlung im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung erfolgt zu dem Zweck, Sie als Leiharbeitnehmer bei dritten Unternehmen einsetzen zu können. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir jeweils für erforderlich, da sich das dritte Unternehmen erst durch die Weitergabe Ihrer Daten einen Eindruck über Ihr persönliches Profil sowie Ihre Qualifikationen machen und erst so eine Entscheidung treffen kann, mit Ihnen ein Arbeitsverhältnis zu begründen (Arbeitsvermittlung) oder Sie als Leiharbeitnehmer (Arbeitnehmerüberlassung) einzusetzen.

Daneben beabsichtigt unser Unternehmen, Ihre personenbezogenen Daten auch im Falle Ihrer erfolgreichen Bewerbung in unserem Unternehmen in einem Pool für eine spätere Arbeitsvermittlung für die Dauer von 4 Jahren nach Eingang Ihrer Bewerbung zu speichern. Dies erfolgt zu dem Zweck, Sie auch noch zu einem späteren Zeitpunkt – auch während des Bestehens eines Arbeitsverhältnisses zwischen Ihnen und uns – an ein drittes Unternehmen vermitteln zu können; dies insbesondere, soweit das dritte Unternehmen uns gegenüber sein Interesse begründet, unmittelbar ein Arbeitsverhältnis zu Ihnen zu begründen.

Die Erteilung einer jeden der genannten Einwilligung ist freiwillig. Die Bereitstellung der vorbezeichneten Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, jedoch für Zwecke der Arbeitsvermittlung und/oder der Arbeitnehmerüberlassung erforderlich. Jede Einwilligung kann ohne die Angabe von Gründen verweigert werden, ohne dass Nachteile zu befürchten sind. Ebenso kann eine jede Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden; die Daten werden dann nicht mehr an dritte Unternehmen übermittelt bzw. in unserem Pool unter Berücksichtigung unserer Löschfristen gelöscht. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt. Wird eine Einwilligung nicht erteilt oder widerrufen, kann dies dazu führen, dass der Vertrag nicht oder nicht wie vorgesehen bzw. in vollem Umfang durchgeführt werden kann. Jede Einwilligung kann formlos gegenüber unserem Unternehmen widerrufen werden.

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle ist unser Unternehmen (vgl. oben). Der Datenschutzbeauftragte unseres Unternehmens ist erreichbar unter datenschutz@ep-group.de

Sie haben im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung unrichtiger Daten, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben darüber hinaus ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Erklärung der Einwilligung
Ich willige ein, dass ausschließlich zu den dargestellten Zwecken und im Rahmen des dargestellten Umfangs meine personenbezogenen Daten an dritte Unternehmen übermittelt werden, damit ich als Leiharbeitnehmer im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung eingesetzt werden kann.
Ich willige ein, dass ausschließlich zu den dargestellten Zwecken und im Rahmen des dargestellten Umfangs meine personenbezogenen Daten an dritte Unternehmen übermittelt werden, damit das Unternehmen ein Arbeitsverhältnis zwischen mir und dem dritten Unternehmen vermitteln kann (Arbeitsvermittlung).
Ich willige ein, dass ausschließlich zu den dargestellten Zwecken und im Rahmen des dargestellten Umfangs meine personenbezogenen Daten in einem Pool gespeichert werden, damit diese zu einem späteren Zeitpunkt an dritte Unternehmen zur Vermittlung eines Arbeitsverhältnisses übermittelt werden können.

Soweit meine Bewerbung eine Fotografie enthält sowie sich aus dieser Hinweise auf meine ethische Herkunft, Religion oder die Gesundheit (z.B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille, Kontaktlinsen) ergeben, bezieht sich die Einwilligung auch auf diese Angaben.

Kontakt

Seien Sie neugierig auf ep. Wir sind es auf Sie!
Haben Sie Fragen?
Wir melden uns bei Ihnen...
Anfrage versendet, Sie werden bald von uns hören.
Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später erneut