Icon News & Presse
10.02.2016

Fullservice: ep Technische Dokumentation

 

Die ep TD übernimmt unter anderem die Bereiche CE-Dokumentation, Normen, Anleitungen und Übersetzungen für den Allgäuer Global Player in Sachen Anlagenbau für die Kunststoffindustrie. 2012 gegründet, agiert die ep Technische Dokumentation mit nun 35 Mitarbeitern im Ulmer Competence Center und vor Ort bei den Kunden.

Durch die ep TD Projektleitung möchte motan den eigenen Aufwand minimieren, Kosten sparen und mittels SCHEMA ST4 eine einheitliche Dokumentation sichern. Claudia Ströbele, epTD Geschäftsführerin: „Der Einsatz von Callout Grafiken ermöglicht eine Trennung der Software-Screens in Text und Bild. So können die Textbestandteile übersetzt werden, ohne sie neu zu generieren. Die Grafiken lassen sich bei Softwareänderungen mühelos anpassen – ebenfalls ein Service der ep TD.“

Einheitlicher Auftritt – geringe Kosten
Ein gemeinsamer Bilderpool mit sämtlichen Grafiken minimiert den Arbeitsaufwand auf beiden Seiten. Der zugehörige Redaktionsleitfaden wird in Ulm regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst. Die Erstellung neuer Inhalte in Betriebsanleitungen umfasst die Anpassung älterer Versionen – sämtliche Inhalte bleiben flexibel einsetzbar. Diese Vorgehensweise minimiert insbesondere auch die Übersetzungskosten. Ähnliche, bereits übersetzte Texte sowie eine von motan gepflegte Terminologieliste dienen den von der ep TD engagierten Übersetzern als Basis.

Sicherheit durch CE Kompetenz
Zum motan Leistungspaket der ep Technische Dokumentation zählt auch das Thema CE. Normenrecherchen sichern die Aktualität angewandter Normen für alle Produkte. Neuerungen werden inklusive ihrer Auswirkungen mitgeteilt, die ep TD führt Update-Schulungen durch und ergänzt CE-Nachweisdokumentationen mit aktuellen Erkenntnissen zum Stand der Technik. Zudem beraten die Ingenieure der ep TD gezielt im Blick auf Neuentwicklungen und aktuelle Sicherheitstechnik. Claudia Ströbele: „Wir sind stolz, unsere Kunden sicher und transparent im Markt nach vorn zu bringen.“

  • Einem grundsätzlichen Austausch zu Beginn folgen später Regeltermine im kleinen Kreis – Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

supporting experts